kids-Treff Neue Heimat

Der kids-Treff ist eine Offene Kinder-und Jugendeinrichtung im Stadtteil Neue Heimat, einem sozialen Brennpunkt von Bayreuth. Seit zehn Jahren gibt es unsere Arbeit in immer wachsendem Umfang. Angefangen hat es mit einer Sozialpädagogenstelle mit 16 Wochenstunden. Mittlerweile sind wir drei Sozialpädagogen und drei FSJ-Kräfte die versuchen die inzwischen drei Einrichtungen, die sich entwickelt haben, zu managen. Wir bieten den Kindern und Jugendlichen nach der Schule ein kostenloses Mittagessen und kostenlose Hausaufgabenbetreuung, am Nachmittag die Möglichkeit unseren Abenteuerspielplatz „KIWI“ zu besuchen, dort Hütten zu bauen Lagerfeuer zumachen, am Feuer zu kochen, zu matschen zu buddeln und zu werkeln. In den Abendstunden öffnet unser Offener Jugendtreff „Flux“, den wir durch Unterstützung der Aktion Sternstunden und dem bayerischen Jugendring  im letzten Jahr auf die Beine stellen konnten, seine Türen.
Unser Ansatz ist es die Kinder möglichst frühzeitig zu erreichen, unsere Angebote sind für Kinder ab fünf Jahren, und sie mit verlässlichen Bezugspersonen und auf sie zugeschnittene Programme durch die Pubertät bis zur Ausbildung zu begleiten. Schön ist zu sehen dass dieses Konzept unterdessen auch von vielen Seiten als sehr positiv bewertet wird. So wurde unsere Arbeit mit dem Integrationspreis der Regierung von Oberfranken, dem Förderpreis der Plansecur-Stiftung sowie von der Oberfranken-Stiftung für Familien Freundliches Oberfranken sowie dem Sozialpreis der Regierung von Oberfranken 2014, ausgezeichnet.
Wir wollen ein ganzheitliches und durchgängiges Angebot für Kinder und Jugendlichen von 5 Jahren bis ins junge Erwachsenenalter schaffen. Jede Altersgruppe erhält dabei Angebote, die auf die individuellen Bedürfnisse der Altersgruppe zugeschnitten sind. Das Modellhafte unseres Ansatzes ist der Gedanke einer umfassenden Quartierssozialarbeit für Kinder und Jugendliche.
Besonderen Wert legen wir auf die intensive Zuwendung zu jedem einzelnen Kind und Jugendlichen. Wir setzen auf das Prinzip einer aktiven Lebensbegleitung. Hier sollen Eigeninitiative und Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme durch verschiedene Projektbausteine gezielt gefördert werden. Dadurch wollen wir zu einer verbesserten Integration der Spätaussiedler, Migranten und Kinder aus deutschen Familien mit prekärem sozialen Hintergrund beitragen.
Viele Ehrenamtliche unterstützen uns Hauptberufliche bei der Arbeit an und mit den Kindern und Jugendlichen. Ohne die ideelle und finanzielle Unterstützung vieler Privatpersonen, Firmen und Institutionen wäre unsere Arbeit nicht möglich.



Antragssteller*in: kids-Treff Neue Heimat

Anschrift: Hessenstraße 11, 95448 Bayreuth

Status des Projektes: Wachstumsphase

Webseite: http://www.kids-treff.info

Preisgeld:

Da wir die gesamte Arbeit des kids-Treff Neue Heimat zum überwiedenden Teil durch Spenden finanzieren, ca. 160.000,00 Euro von 221.802 Euro Gesamthaushalt, sind wir über jede Förderung des Gesamtprojektes kids-Treff herzlich dankbar.
Das Preisgeld würden wir allgemein zur Sicherung und zum Ausbau des kids-Treff verwenden.

Konkret erweitern wir gerade unseren Abenteuerspielplatz “KIWI”.  Durch Essensspenden, die wir über die „Bayreuther-Tafel“ beziehen, können wir jeden Tag mit einem gemeinsamen Abendessen in familiärer Atmosphäre abschließen. Um mit Durchschnittlich 25 Kindern allerdings warm und trocken essen und spielen zu können braucht man einiges an Platz. Als feste Behausung haben wir jedoch nur eine Containereinheit mit Küche und Toilette. Es fehlen uns Räume um die Einrichtung wirklich ganzjährig betreiben zu können. Hier versuchen wir gerade eine Lösung zu finden.

Finanzierung:

Der kids-Treff Neue Heimat hat für 2017 eine Haushaltsaufstellung von 221.802,- Euro.
Wir erhalten von der Stadt Bayreuth 30.000,- Euro im Jahr. Von der Oberfranken Stiftung erhalten wir eine Projektförderung von 90.000,- Euro für drei Jahre, also 30.000,- Euro im Jahr. Den Restbetrag von ca. 160.000,- Euro versuchen wir jedes Jahr aufs Neue durch Spenden und Zuschüsse zu decken.

Weitere relevante Fakten: