WeltFAIRsteher

WeltFAIRsteher ist ein deutschlandweites Bildungsprojekt für nachhaltige Entwicklung aus Bamberg, in dem Schüler*innen der 6. und 7. Jahrgangsstufen aller Schularten während eines Jahres durch zahlreiche Challenges spielerisch zum Nachdenken und Handeln angeregt werden.
Teilnehmende Klassen können dabei kleine und große Aufgaben aus unterschiedlichen Kategorien der Nachhaltigkeit bewältigen – niedrigschwellig und ohne Kosten. Alle Challenges sind mit kurzer Anleitung und Unterrichtsmaterialien unter www.weltfairsteher.de sichtbar.
Durch die Challenges werden die Schüler*innen dazu angeregt, sich mit Themen wie nachhaltigen Energiesystemen, der Müllreduktion oder einer nachhaltigen Ernährung auseinanderzusetzen. Sie werden dazu angehalten, kritisch über konventionelle Verhaltens- und Konsummuster nachzudenken. Die Schüler*innen arbeiten im Team gemeinsam auf Etappenziele hin und erhalten bei Erreichung der Etappen nachhaltige Überraschungen. Der Arbeitsaufwand für die Lehrkräfte bei dem Projekt WeltFAIRsteher soll so gering wie möglich gehalten werden. Aus diesem Grund sind die Challenges so formuliert, dass sie zum einen fächerübergreifend in den bestehenden Lehrplan integriert werden können. Zum anderen können sie teilweise von den Schüler*innen in Freistunden, als Hausaufgabe oder in Vertretungsstunden gelöst werden, ohne die Schüler*innen dabei zu überfordern. Kreativität spielt dabei eine große Rolle, denn für selbst ausgedachte Challenges, die den Kriterien der Nachhaltigkeit entsprechen, erhalten die Klassen Boni. So lernen sie, was wirklich nachhaltig ist und was nicht.
Das Projekt startete erstmals im Schuljahr 2016/17 mit insgesamt acht Klassen, die bisher über 50 Challenges erfolgreich absolviert haben.
Grundlegendes Ziel des Projekts ist es, die System-, Bewertungs- und Gestaltungs-kompetenz von Schüler*innen spielerisch zu fördern. Dabei sollen sie ermutigt werden, sich nachhaltig zu engagieren und damit zu einer gerechteren Welt beizutragen.



Antragssteller*in: CHANGE - CHAncen Nachhaltig GEstalten e.V.

Anschrift: Feldkirchenstraße 21, 96052

Status des Projektes: Laufender Betrieb

Webseite: http://www.weltfairsteher.de

Preisgeld:

Das Preisgeld würde direkt in die Finanzierung von nachhaltigen Etappenpreisen (insgesamt vier) fließen. Diese bestehen bisher aus einem Oxfam-unverpackt-Gutschein, einer Auswahl an Büchern und Filmen zu Themen der Nachhaltigkeit für die Schulbibliothek, einem Plant-for-the-Planet-Gutschein und FairTrade Schokolade für die SchülerInnen.

Finanzierung:

Das Projekt wird aktuell aus Einnahmen des gemeinnützigen Vereins CHANGE e.V. finanziert.

Weitere relevante Fakten: