Kindersportschule “KiSS Hochfranken”, ein Projekt der Turnerschaft Selb e.V. & Landkreis Hof

Was ist “KiSS”?

Die „KiSS Hochfranken“ verfolgt die Idee, hochqualitativen Sport, Spaß und Bewegung für Kinder regional flächendeckend in Vereinen, Schulen, Kita´s und Einrichtungen wie z.B. Jugendzentren oder auch bei Events aller Art anzubieten. In Ballungsräumen findet man „KiSS“ weit verbreitet. Mit einer „KiSS Hochfranken“ können nun auch die Kinder und Eltern in Hochfranken von diesem Konzept profitieren und die Region weiter an Attraktivität, Vielfalt und Qualität gewinnen.
Ein wesentlicher Pluspunkt, diese Idee zu verwirklichen, ist bereits gegeben. Denn bei der Turnerschaft Selb besteht seit 2014 eine zertifizierte Kindersportschule. Wertvolle Erfahrungen und ein hochqualifiziertes Team um die Sportwissenschaftlerin Tina Bußler sind so schon aktiv und bilden Grundlage und Perspektive, eine „KiSS Hochfranken“ zu starten und nachhaltig zu realisieren.

Die Idee, das Ziel

Ein erster Schritt dahin wurde schon Anfang 2016 mit „KiSS“-Angeboten in Schönwald (Kita) und der Stadt Rehau (Schule, Kita, Vereine) umgesetzt. Ab Herbst 2016 wird „KiSS Hochfranken” auf den Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Feilitzsch ausgedehnt. Dafür haben sich der ZV Feilitzsch, die Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft, die Schule und der Träger der Kitas dem Projekt angeschlossen.

Langfristig sieht die „KiSS Hochfranken“ Angebote in den Landkreisen Hof, Wunsiedel und der Stadt Hof vor. Eine Ausdehnung über Ländergrenzen hinaus nach Tschechien ist eine weitere Option.  Mit Blick auf  die demographische Entwicklung unserer Bevölkerung sind in einer „KiSS Hochfranken“ auch zielgruppenorientierte Angebote – z. B. für Senioren – denkbar und geplant.

Die Vorzüge in Stichpunkten:

– „KiSS Hochfranken“ ist ein „Leuchtturm-Projekt“. Eine solche flächendeckende KiSS ist bisher einmalig in Bayern und damit eine Imagewerbung für die Region Hochfranken
– „KiSS Hochfranken“ ist ein Baustein zur Stärkung der Region im Vergleich mit anderen Regionen
– „KiSS Hochfranken“ ist Gesundheitsprävention für Kinder und Jugendliche durch ganzheitliches Sportangebot
– „KiSS Hochfranken“ ist Dienstleister für Sportangebote in Schulen und Kindergärten und in der VHS
– „KiSS Hochfranken“ ist ein Standortfaktor für die Ansiedlung von Unternehmen, Arbeitnehmern und Familien
– „KiSS Hochfranken“ trägt dazu bei, die Wirtschaftsregion Hochfranken zu stärken
– „KiSS Hochfranken“ erweitert das Sportangebot und die Attraktivität von Vereinen und wirbt neue Mitglieder
– „KiSS Hochfranken“ erweitert die Aktivitäten der Bildungs- und Gesundheitsregion Hof/Hochfranken
– „KiSS Hochfranken“ stärkt in der Summe dieser Vorteile die Marke „Hochfranken“
– „KiSS Hochfranken“ bietet qualifizierte Arbeitsplätze und Ausbildungsmöglichkeiten



Antragssteller*in: Turnerschaft Selb e.V. & Landkreis Hof

Anschrift: KiSS Hochfranken, Postfach 1605, 95090 Selb - oder KiSS Hochfranken, c/o Landratsamt Hof, Schaumbergstr. 14, 95032 Hof

Status des Projektes: Wachstumsphase

Webseite: http://www.kiss-hochfranken.de

Preisgeld:

Für die Ausdehnung von KiSS-Angeboten auf weitere Standorte in der Region Hochfranken und für die Erweiterung der Angebote (“Seniorensportschule)

Finanzierung:

–  Aus KiSS-Beiträgen im Sportverein
–  Aus Einnahmen für die KiSS-Angebot in Kitas und Schulen
–  Aus Spendenmitteln des Landkreises Hof
–  Zukünftig auch aus Sponsorenmitteln

Weitere relevante Fakten: